Wissenswertes über die Daune

Daunen

Zuerst die Daune, dann das Vergnügen

Enten und Gänse wissen, was sie an ihrem Federkleid haben. Es ist leicht, es wärmt und es schützt vor Feuchtigkeit. Die geniale Konstruktion der Federn lässt kleinste Lufteinschlüsse entstehen, die dafür sorgen, dass keine Wärme verloren geht und Feuchtigkeit abtransportiert wird. Noch ein Plus: Daunen sind unglaublich elastisch. Diese Eigenschaft nennen wir Füllkraft. Die Füllkraft lässt sich leicht testen: Stellen Sie einen Elefanten auf Ihr Federbett. Sobald das Tier weg ist, werden die Daunen sofort wieder in ihre Ausgangsform zurückspringen.

Daunen sind aber nicht nur elastisch. Sie sind auch natürlich, nachhaltig und für Allergiker völlig unbedenklich.

Reine Daune, reines Gewissen

Gans-Daunendecken und -Daunenpölster sind hochwertige Markenprodukte, für die wir nur allerbeste Rohware verwenden. Diese beziehen wir von ausgesuchten Lieferanten in Europa. Die Daunen und Federn stammen von gut genährten, ausgewachsenen Tieren aus unbedenklicher Tierhaltung. Unsere Daunen stammen weder aus Lebendrupf noch aus Stopftierhaltung. Unsere Zulieferer werden genauestens geprüft, entsprechend zertifiziert und auch regelmäßig kontrolliert.

Hochwertige Daunen haben viele Vorteile. Sie sind großflockig, die Decken werden mit weniger Daunen gefüllt und sind angenehm leicht. Sie haben eine höhere Füllkraft. Mehr Lufteinschlüsse sorgen für einen besseren Temperaturausgleich und Feuchtigkeitsaustausch. Sie sind bedeutend langlebiger und strapazierfähiger.

Durch einen ständigen Ausgleich zwischen warm und kühl, trocken und feucht entsteht ein besonders behagliches Kuschelgefühl. Der Schläfer fühlt sich nie beengt. Sehr wichtig für einen tiefen, erholsamen Schlaf. Denn die Schlafforschung weiß: Durchschnittlich wendet sich der Mensch bis zu 42 Mal in der Nacht in seinem Bett.

Eiderdaunen

Eiderenten sind selten. Ihr Lebensraum beschränkt sich auf Island und Grönland. Ihr Nachwuchs hat es besonders kuschelig. Denn aufgrund der großen Kälte bekommt er ein Nest aus dem Brustflaum der Mutter. Wenn die Kleinen ausgeflogen sind, werden die verlassenen Nester von staatlich geprüften Sammlern entleert. Die so gesammelten Daunen werden dann von Hand sortiert, hygienisch aufbereitet, gewaschen und getrocknet. Charakteristisch für Eiderdaunen sind die dunkelbeige Farbe sowie die außergewöhnlich vielen Verästelungen, die wie Kletten haften. Sie sorgen auch dafür, dass Decken mit Eiderdaunen die besten, wärmsten und leichtesten ihrer Art sind.

Aber bevor wir hier lange ins Schwärmen kommen, kommen Sie doch einfach einmal zu uns und spüren Sie selbst, was wir meinen. 

Schlaf

Sie schlafen ein Drittel Ihres Lebens. Dafür geben wir unser Ganzes. 

Guter Schlaf bietet Ruhe, Geborgenheit und Schutz. Das Bett ist oft unsere Rückzugsmöglichkeit vor einer Welt voll Lärm und Stress. Es trägt uns und ist immer für uns da. Aber was wäre ein Bett ohne Polster und Decken? Erst durch sie schaffen wir uns eine kuschelige Höhle, die uns entspannen lässt. Polster und Decke sind uns nahe. So nahe, wie es uns nicht einmal unsere Liebsten sind. Und das viele Stunden. Jede Nacht. Deshalb sollten Sie bei der Auswahl Ihrer textilen Bettgenossen sehr anspruchsvoll sein. So wie wir bei unserem Sortiment. Denn bei Gans gilt schon seit 1882: Gute Qualität erkennen wir im Schlaf.